IOS-Update oder warum Sicher nicht Sicher ist.

Stellen wir uns mal vor, wir nutzen unser Smartphone von Apple und versuchen uns an grundlegende Sicherheitsvorschriften zu halten.
– Nutze kein öffentliches Wlan
– nutze nur verschlüsselte Verbindungen
– nutze einen VPN-Client
Wir achten also z.B. darauf, dass das SSL-Zertifikat z.B. unserer Bank auch korrekt ist. Wir verlassen uns also darauf, dass unser Smartphone uns vor unsicheren Zertifikaten warnt.
Und dann das: durch einen Fehler entfällt die Prüfung und es wird einfach jeder Schlüssel akzeptiert – ein Einfallstor für Hacker und Geheimdienste.

Was tun? Zumindest mal das aktuellste IOS-Update aufspielen und ein wenig vorsichtiger sein.
Den Merke: Sicher muss nicht sicher sein.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben